Nylondübel (Flossendübel)

Die Dübel eignen sich sehr gut für kraftschlüssige Verbindungen mit engporigem Mauerwerk (z.B. Vollziegel, Kalksandstein oder Beton). Nylondübel sind von ihrer Materialzusammensetzung weicher als Kunststoffdübel. Der Nylonnormdübel ist ausgestattet mit Schraubenführung und Verdrehsicherung. Dieser Dübel eignet sich für die Verarbeitung mit Holz- und Spanplattenschrauben und genügt höchsten Ansprüchen. Er läßt sich problemlos in allen Baustoffen mit hohen Festigkeiten wie Beton, Mauerziegel, Kalksandvollstein, Vollklinker, Kalksandstein, Leichtbeton-Vollstein und Porenbeton verarbeiten. Beim Kauf von Dübeln muß man immer darauf achten, das der Dübel mind. eine Nummer größer ist als die Schrauben. D.h., möchte man einen Gegenstand mit einer 8er Schraube an der Wand befestigen, bohrt man ein 10er Loch und verwendet einen 10er Dübel. Oftmals entsteht der Trugschluss, für eine 8er Schraube benötigt man auch einen 8er Dübel. Das funktioniert nicht.

1 bis 1 (von insgesamt 1)